small logo mobrog paid surveys
Zunächst einmal möchten wir uns dafür entschuldigen, dass nicht alles rund gelaufen ist. Wir arbeiten stets daran uns weiter zu verbessern und sind deshalb froh über Ihr Feedback! Wenn Sie eine Frage oder ein Problem bei einer Online-Umfrage haben, lesen Sie sich bitte zuerst die nachfolgenden häufigen Fragen zu unseren Umfragen durch. Erfahrungsgemäß lassen sich die meisten Probleme hier bereits aufklären. Sollte sich Ihr Problem jedoch nicht geklärt haben, können Sie natürlich auch an unser Support-Team schreiben.

Wir können leider nicht festlegen, wie viele Einladungen Sie pro Tag erhalten. Auch können wir Ihnen nicht sagen, wann genau Sie diese bekommen. Alle Einladungen werden automatisch versendet.

Wie häufig Sie eingeladen werden hängt von dem Land ab, in dem Sie leben – in manchen Ländern werden eben mehr Umfragen durchgeführt als in anderen. Außerdem werden Teilnehmer zufällig ausgewählt, oder es wird gegebenenfalls eine Vorauswahl von Alter, Geschlecht, Bildung, Beruf, Wohnort etc. getroffen. Dies hängt von den Anforderungen ab, die die Auftraggeber an die Umfrage stellen.

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihr Profil vollständig ausfüllen und Ihre Angaben auch stets aktuell halten. So können wir sicherstellen, dass Sie für Umfragen gezielter eingeladen werden.

Es kann auch passieren, dass unsere Einladungen in Ihrem Spam-Ordner landen, da einige E-Mail-Anbieter unsere Einladungen als Spam deuten. Schauen Sie daher bitte regelmäßig auch in Ihren Spam-Ordner und passen Sie die Einstellungen bitte entsprechend an. Fügen Sie die Adresse This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Ihrem Adressbuch hinzu, dann wird nichts mehr schief gehen.

Wir sind stets bemüht unsere Umfragen vorab auf technische Probleme zu testen. Leider kann es auch passieren, dass manche Probleme erst im Nachhinein auftreten. Um sicherzustellen, dass es nicht an Ihren Einstellungen liegt, können folgende Tipps für die nächste Umfrage helfen.

  • Deaktivieren Sie Ihren Popup-Blocker
  • Nutzen Sie Chrome oder Firefox als Browser
  • Vermeiden Sie einen Doppelklick auf den Link
  • Kopieren Sie im Zweifelsfall den Link in Ihren Browser bevor Sie auf den "Teilnehmen"-Link klicken
  • Verwenden Sie das jeweils geeignete Gerät (PC/Laptop bei Email-Einladungen, Smartphone/Tablet bei Push-Nachrichten aus der App)

Bitte beachten Sie, dass jeder Link nur einmal angeklickt werden kann. Sobald Sie einmal auf den Link geklickt haben, gilt die Befragung als gestartet und kann nach dem Schließen des Browserfensters nicht noch einmal aufgerufen/gestartet werden. Dies müssen wir leider so handhaben, um mehrfache Teilnahme und andere Betrügereien zu verhindern.

Jeder Einladungslink kann nur einmal angeklickt werden. Daher kann eine Umfrage leider nicht pausiert werden oder nach dem Schließen des Browserfensters noch einmal gestartet werden. Wenn Sie diese Meldung bekommen, bedeutet das, dass Sie die Umfrage bereits vorher schon einmal angeklickt haben und auch gestartet haben, aber leider nicht beenden konnten.

Wenn Sie die Nachricht häufig oder gar immer erhalten, kann dies auf ein Problem mit Ihrem E-Mail-Provider hindeuten. In diesen Fällen empfehlen wir Ihnen, den Einladungslink manuell in die Adresszeile Ihres Browsers zu kopieren.

Jeder Einladungslink kann nur einmal angeklickt werden. Daher kann eine Umfrage leider nicht pausiert werden oder nach dem Schließen des Browserfensters noch einmal gestartet werden. Wenn Sie diese Meldung bekommen, bedeutet das, dass Sie die Umfrage bereits vorher schon einmal angeklickt oder gestartet haben und diese auch abgeschlossen haben (entweder vollständig oder vorzeitig, weil Sie leider nicht in die Zielgruppe gepasst haben).

Wenn Sie sicher sind, dass Sie die Umfrage komplett abgeschlossen haben, aber noch keine Bezahlung dafür bekommen haben, können Sie uns eine kurze Nachricht schreiben. Bitte schicken Sie uns unbedingt den Einladungslink der Umfrage mit. Diesen finden Sie in der E-Mail, die wir Ihnen geschickt haben.

Kontakt

Es tut uns leid, dass Sie eine Umfrage in einer falschen Sprache erhalten haben! Das sollte nicht passieren. Werden Sie zu einer Umfrage eingeladen, die eine andere Sprache hat, melden Sie sich gerne bei uns. Um die Umfrage zu prüfen, benötigen wir den Einladungslink und wenn möglich einen Screenshot.

Kontakt

Nicht immer wissen wir beim Versenden der Einladung, ob Sie auch tatsächlich zur Zielgruppe gehören. Bei einigen Umfragen wird eine bestimmte Zielgruppe im Voraus durch Eigenschaften festgelegt, die nicht in Ihrem bei uns hinterlegten Profil enthalten sind. Daher kann es gelegentlich vorkommen, dass Sie nicht zur Zielgruppe einer Umfrage gehören, obwohl Sie zunächst zu dieser per E-Mail eingeladen wurden.

Ob ein Teilnehmer zur Zielgruppe gehört, erkennen wir mit Hilfe ganz spezieller Fragen, die wir am Anfang der Umfrage stellen, z.B. die Frage nach einem bestimmten Konsumverhalten. Falls Sie nicht zu der Zielgruppe gehören, wird die Umfrage vorzeitig beendet oder wir suchen im System nach einer neuen Umfrage, zu der wir Sie dann automatisch weiterleiten.

Sollten Sie diese Meldung bekommen, bevor Sie überhaupt eine Frage beantwortet haben, und sollte dies mehrfach hintereinander passieren, kann dies technische Ursachen haben, etwa dass das Gerät, mit dem Sie die Umfrage starten möchten, nicht für die Umfrage geeignet ist, oder dass die Umfrage bereits geschlossen wurde.


E-Mail und Internet sind schnell. Häufig reagieren unsere Teilnehmer so rasch, dass die Umfrage schon abgeschlossen ist, bevor alle eingeladenen Teilnehmer die Möglichkeit hatten, teilzunehmen. Da wir auch nicht wissen, wie viele Personen tatsächlich teilnehmen, laden wir stets mehr Personen ein als wir benötigen. Dies müssen wir machen, um unseren Kunden zu gewährleisten, dass wir in der vorgegebenen Zeit auch die gewünschte Anzahl von Teilnehmern haben.


Jeder Umfragelink kann nur einmal angeklickt werden. Daher kann eine Umfrage leider nicht pausiert werden oder nach dem Schließen des Browserfensters noch einmal gestartet werden. Dies müssen wir leider so handhaben, um mehrfache Teilnahme und andere Betrügereien zu verhindern. Wir empfehlen eine Umfrage immer an einem Stück durchzuführen.

Bei längerer Inaktivität kann es zu kurzen Unterbrechungen in der Internetverbindung kommen und so zu einem Abbruch der Umfrage. Aus Sicherheitsgründen und aufgrund internationaler Marktforschungsrichtlinien kann eine Umfrage dann nicht fortgeführt werden, und die Ergebnisse können nicht in die Auswertung einbezogen werden.

Der inhaltliche Zweck, den Umfragen verfolgen, ist und soll nach außen nicht immer erkennbar sein. Die Forscher möchten dadurch sicherstellen, dass Sie Ihre Antworten spontan und unbeeinflusst geben. Dadurch können schon mal seltsame oder lustige Fragen zustande kommen.

Beachten Sie bitte außerdem, dass viele Umfragen in mehreren Ländern durchgeführt werden und die Fragen dazu übersetzt werden. Die Übersetzung findet nicht durch uns statt und kann von uns leider nicht in allen Sprachen kontrolliert werden. Daher kommt es ab und an zu seltsamen Formulierungen. Bitte entschuldigen Sie dies.

In folgenden Fällen verstößt eine Umfrage gegen unsere Richtlinien:

  • Sie ist sprachlich komplett unverständlich für Sie.
  • Sie empfinden sie als beleidigend oder diskriminierend.
  • Sie werden nach persönlichen (Kontakt-)Informationen gefragt (z.B. Ihrer E-Mail-Adresse).

In diesen Fällen kontaktieren Sie uns bitte, damit wir die Umfrage schließen können. Perfekt wäre es, wenn Sie einen Screenshot davon bereithalten könnten.

Verstoß melden

Wir möchten uns zunächst einmal für die schlechte Erfahrung entschuldigen! Oftmals werden für Umfragen spezielle Zielgruppen gesucht. Nach ein paar Auswahlfragen zu Beginn der Umfrage wird entschieden, ob Sie in die gesuchte Zielgruppe passen oder nicht. Da wir mit Partnern zusammenarbeiten, um Ihnen eine Vielzahl von Umfragen anbieten zu können, kann es leider auch passieren, dass diese Auswahlfragen manchmal länger dauern und wir aufgrund der Fülle an Umfragen nicht alle vorher testen können.

Für längere Umfragen werden oftmals sehr spezielle Zielgruppen gesucht, bei denen die Vorauswahl auch mal um die zehn bis zwanzig Fragen umfassen kann. Ihre Antworten zu den Auswahlfragen werden in der Auswertung der Umfrage nicht verwendet und können deshalb auch nicht entlohnt werden.

Wenn Sie jedoch nach übermäßig vielen Fragen aus einer Umfrage geworfen wurden, dann schreiben Sie uns gerne eine kurze Nachricht und beschreiben, was passiert ist. Für die Überprüfung brauchen wir den Einladungslink der Umfrage. Diesen finden Sie in der E-Mail, die wir Ihnen geschickt haben. Wir versuchen immer besser zu werden und freuen uns über Ihr Feedback!

Kontakt

Manchmal kommt es vor, dass Sie eine Einladung zu einer Umfrage bekommen und diese starten, aber nach ein paar Auswahlfragen leider ausscheiden, weil Sie nicht in die gesuchte Zielgruppe passen. Dasselbe gilt, wenn die Umfrage bereits geschlossen ist. Unser System sucht in diesem Fall unmittelbar eine neue Umfrage für Sie. Sollten Sie diese Umfrage abschließen können, bekommen Sie natürlich die Vergütung für diese Umfrage. Bei einer längeren Umfrage bekommen Sie eine höhere Vergütung und bei einer kürzeren Umfrage eine entsprechend geringere Vergütung.

Dass Sie eine andere Bezahlung bekommen, als in der Einladung angekündigt wurde, liegt somit daran, dass Sie bei einer anderen Umfrage mitgemacht haben.

Vielen Dank für Ihre Antworten!

Manchmal kann es bis zu zwei Stunden dauern, bis die Bezahlung in Ihrem Account sichtbar wird. Sollten Sie nach zwei Stunden immer noch keine Bezahlung bekommen haben, können Sie uns eine kurze Nachricht schreiben. Bitte schicken Sie uns unbedingt den Einladungslink der Umfrage mit. Diesen finden Sie in der E-Mail, in der wir Sie zur Umfrage eingeladen haben. Wir werden den Fall dann individuell prüfen.

Kontakt

Wenn eine Auszahlung nicht auf Ihrem PayPal-Konto angekommen ist, kann dies verschiedene Gründe haben:

  • Stimmt Ihre E-Mail-Adresse bei MOBROG mit der in Ihrem PayPal-Konto überein? Für die Auszahlung ist dies unbedingt notwendig. Sollte das nicht der Fall sein, können Sie Ihre E-Mail-Adresse innerhalb von 30 Tagen nachträglich bei PayPal hinzufügen. Dann wird die Auszahlung ausgelöst.
  • Manchmal muss die Auszahlung noch von Ihnen akzeptiert werden. Loggen Sie sich bitte in Ihrem PayPal-Konto ein und überprüfen Sie, ob dort Auszahlungen aufgelistet sind, die von Ihnen noch angenommen werden müssen.

Wenn Ihre E-Mail-Adresse in beiden Konten identisch ist und Ihre Auszahlung auch nach zwei Stunden noch nicht angekommen ist, schreiben Sie uns eine kurze Nachricht und wir überprüfen Ihren Fall gerne.

Kontakt

Ihr Problem wurde noch nicht gelöst? Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht und wir kümmern uns gerne darum!

Kontakt